GruppeIn diesem Jahr fand zum ersten Mal ein Klassensprecherseminar in der Oase in Steinerskirchen statt. Am Dienstag, 07.11., fuhren die Klassensprecher mit den Verbindungslehrern Frau Chaffe und Herrn Mayer und den Schülersprechern nach einem reichhaltigen Mittagessen mit dem Bus nach Steinerskirchen. Zunächst stand eine allgemeine Einführung durch die Verbindungslehrer auf dem Programm. Hier wurden die Schüler über ihre Rechte und Pflichten als Klassen- und Schülersprecher aufgeklärt und es wurde aufgezeigt, wie groß das Mitspracherecht und der Einfluss der Klassensprecherversammlung sein können. Im Anschluss wurden durch die Schüler Themen benannt, die in den kommenden Stunden bearbeitet werden sollen. So bildeten sich Arbeitsgruppen, die sich u. a. mit dem Pausensport, schulischen Veranstaltungen und Schulkleidung auseinandersetzten. In den Gruppen wurde sehr produktiv gearbeitet und die Schüler präsentierten am Ende des Tages ihre Ergebnisse im Plenum, was zu konstruktiven Diskussionen führte, in die auch Mitglieder anderer Gruppen noch Ideen einbringen konnten.

AK12  AK22  AK32 


Der Abend klang mit Gemeinschaftsspielen in geselliger Atmosphäre aus, wobei man sich immer noch über die erarbeiteten Aspekte austauschte. Mittwochvormittag gab es eine große Diskussionsrunde, bei der wichtige Themen des Schullebens erörtert wurden. Hier brachten sich alle Schüler gleichermaßen ein und es wurden gute Ergebnisse erzielt. Nach einem abschließenden Spaziergang zu den Friedensglocken in der Nähe der Oase Steinerskirchen ging es voller Tatendrang und neuen Ideen wieder zurück nach Schrobenhausen.

Simon Mayer, Verbindungslehrer