Schulleben

Foto BrunnenUnser Schulleben besteht nicht nur aus Unterricht. Hier finden Sie Beiträge, die unsere Schule zu einem bunten und sprudelndem Lebensraum machen.

 

Ein Abend mit weihnachtlicher Musik, besinnlichen Texten und einer Theateraufführung

DSC 0005Als ein äußerst gelungener Abend gestaltete sich das Adventskonzert am 13. Dezember 2017 an der FvLS. Bevor die ersten weihnachtlichen Töne der Bläserklasse 6 a von der Galerie erklangen, war die Aula bis auf den letzten Stuhl besetzt. Das Programm versprach den zahlreichen Besuchern einen vielseitigen und abwechslungsreichen Abend, an dem über 100 Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 - 9 ihr Talent und Engagement unter Beweis stellen konnten.DSC 0049Die Bläserklasse 5 a, die erst seit wenigen Wochen gemeinsam musiziert, präsentierte mit „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ und „Jingle Bells“ ihre ersten Weihnachtslieder und zeigte damit, wie eifrig sie in den letzten Wochen geprobt hatte. Neben der Musik stimmten vor allem die besinnlichen Gedichte, die von Schülern der Klasse 5c vorgetragen wurden, auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Wie talentiert und mutig schon die Jüngsten sind, zeigte auch Valentin Schwarzbauer, der auf der Steirischen „Jingle Bells“ und „Hiatamadl“ spielte. Mit der Geschichte „Der kleine Tag“ und dem Liedvortrag „Steht auf für den Frieden in der Welt“, zu dem sie eigens ein Video mit selbstgestalteten Bildern vorbereitet hatten, trafen die Schüler der Klassen 5 b und 5c die Herzen der Zuhörer. Die Bläserklasse 6a stellte mit Liedern wie „Little Drummer Boy“ und „Up On the Housetop“ einen Teil ihres Programms vor, mit dem sie vor kurzem auch auf dem Weihnachtsmarkt in Perg spielen durfte. Sandro Knoll, der bereits mehrfach auf der Bühne der FvLS stand, sorgte mit seinem Soloauftritt an der Steirischen wieder einmal für Stimmung und lud das Publikum zum Mitsingen und Mitklatschen ein. Das Schulorchester präsentierteDSC 0066 mit „A Holly Jolly Christmas“ und „Frosty, the Snowman“ nicht nur einen Auszug aus ihrem bereits umfangreichen Repertoire, sondern begeisterte das Publikum zusammen mit einigen Schülern der Klasse 7 a/c mit einer äußerst schwungvollen Darbietung von „Rockin`Around the Christmas Tree“. Einen weiteren Höhepunkt des Abends bot die Theatergruppe mit dem heiteren Stück „Die Weihnachtsverlobung“. Den jungen Schauspielern war dabei ihre Nervosität nicht anzumerken und es gelang ihnen ganz wunderbar, die Zuschauer unter den Weihnachtsbaum der Brimmelmanns zu entführen. DSC 0081Als großartigen Abschluss interpretierte die Schulband „Tear in my Heart“ und schließlich gelang es den jungen Künstlern, das Publikum beim letzten Lied des Abends zum Mitsingen zu animieren. Die Schüler der Bühnentechnik sorgten für einen reibungslosen Ablauf während des gesamten Programms.
Schulleiterin Frau Gradwohl war am Ende der Veranstaltung sehr stolz auf ihre Schüler und bedankte sich bei allen Beteiligten. Außerdem ermutigte sie das Publikum vor dem Nachhauseweg zum Kauf einer von Schülern gebastelten Weihnachtskarte. Schließlich kommt der Erlös aus dem Verkauf der DKMS zugute.

Daniela Hein

 DSC 0021  DSC 0024 DSC 0030 
 DSC 0031  DSC 0056  DSC 0060
 DSC 0061  DSC 0090  DSC 0084

Vorlesewettbewerb 2017Am 01.12. fand in diesem Jahr wieder der Vorlesewettbewerb für die fünften und sechsten Klassen an der Franz-von-Lenbach-Schule in Schrobenhausen statt, der mit der Unterstützung der Bläserklasse und einigen Schülern aus der siebten Klasse passend zur Adventszeit feierlich gestaltet wurde. In diesem Rahmen traten die Klassensieger der beiden Jahrgangsstufen gegeneinander an und lasen aus einem selbst gewählten Buch vor. Die Schüler aus den sechsten Klassen wurden zusätzlich durch einen unbekannten Text gefordert. Die Jury, die sich die Entscheidung nicht leicht machte, setzte sich aus Vertretern des Elternbeirats, des örtlichen Buchhandels, der Schulleitung und der Schüler zusammen. Bewertet wurden, neben anderen Kriterien, vor allem die Lesefertigkeit und die Textinterpretation. Am Ende standen die Schulsieger der Jahrgangsstufen fest. In der fünften Jahrgangsstufe konnte Leon Kunisch (5b) den Wettbewerb für sich entscheiden und bei den sechsten Klassen gewann Jonas Dietl (6c). Die wohl verdienten Preise wurden von der Schulleitung überreicht. (D. Hein, S. Kather)

76 neue Schüler für die 5. Klassen konnte die Schulleiterin, Fr. Gradwohl, am ersten Schultag begrüßen:

DSC 0003 DSC 0002

 

Der erste Elternbrief wurde bereits per ESIS an alle Eltern verschickt. Wer nicht bei ESIS angemeldet ist, kann diesen im Downloadbereich herunterladen.

 ...so lautete das Motto der Abschlussfeier an der Franz-von-Lenbach-Schule.

Am vergangenen Freitag konnten 92 Schüler das Zeugnis über die bestandene mittlere Reife in Empfang nehmen, darunter auch 13 Schüler/innen mit Note 1 vor dem Komma.

Bei schwülwarmen Temperaturen fanden sich über 300 Gäste zum ökumenischen Gottesdienst in der Turnhalle ein, der von der Bläserklasse 6 a musikalisch umrahmt wurde.

 

 

BJ0A6017b

BJ0A6021b

(Photos von Photostudio Krakowitzer)

Die Schulband leitete zu den Grußworten über, die von verschiedenen Seiten überbracht wurden. Unter den Rednern fand sich Landrat Roland Weigert, ein ehemaliger Schüler der Knabenrealschule, sowie der 1. Bürgermeister der Stadt Schrobenhausen, Hr. Dr. Stephan.

Nach weiteren Grußworten aus der Schulfamilie wurden Zeugnisse überreicht und Ehrungen für Verdienste um die Schulgemeinschaft vorgenommen.

Bei einem gemütlichen Beisammensein mit Stehempfang konnte der Sommerabend dann mit einigen Erinnerungen an die vergangenen Jahre ausklingen.

 Anita Blasig

Erste Hilfe Kurs am 19.Juli 2017 an der Franz von Lenbach Realschule
Für Schüler der 10. Jahrgangsstufe sowie für interessierte Schulsanitäterinnen und Schulsanitätern konnte auch dieses Schuljahr wieder ein Erste- Hilfe -Kurs angeboten werden.

Erste Hilfe 1

Kursleiterin Frau Schön vom BRK Schrobenhausen bei der Begrüßung der Kursteilnehmer
Dabei wurden Inhalte wie zum Beispiel die Herz- Lungen- Wiederbelebung mit dem AED, die stabile Seitenlage oder die Helmabnahme bei einem verunglückten Motorradfahrer vermittelt und von den Teilnehmern trainiert.

Erste Hilfe 2  Erste Hilfe 3 


Großer Dank gilt Fau Schön vom BRK Schrobenhausen für den interessanten und abwechslungsreichen Erste- Hilfe- Kurs.
D. Gerhardt