Eine musikalische und besinnliche Adventsfeier erlebten die Bewohner des Kursana-Altenheims in der Vorweihnachtszeit. Die Feier wurde von zwei Klassen unserer Realschule unter der Leitung von Frau Scheer und Herrn Bauer vorbereitet: Die Bläserklasse 6a spielte bekannte Advents- und Weihnachtslieder. Zahlreiche Senioren sangen stimmungsvoll mit und waren emotional ergriffen. Dazwischen trugen die Schüler der Klasse 6c besinnliche und humorvolle Texte rund um die Adventszeit vor. Den Abschluss bildete ein Krippenspiel.

Viele Senioren waren tief berührt und konnten die vorweihnachtliche Stimmung genießen. Zum Abschluss erhielten die Schüler nicht nur den verdienten Applaus des Publikums, sondern auch einen riesengroßen Schoko-Nikolaus zur Belohnung für die gelungene Aufführung.

Adventsfeier 01 Adventsfeier 02
Adventsfeier 03 Adventsfeier 04

Johannes Bauer

 

Time out: Geschichten und Meditation bei Kerzenschein, Musik und Stille

An den drei Mittwochen vor den Weihnachtsferien fand wieder die beliebte Time-out-Pause statt: Zwischen 20 und 30 Schüler trafen sich in der großen Pause im Meditationsraum bei Kerzenschein und besinnlich-meditativer Musik. Dazu wurde von den Lehrkräften, passend zur Vorweihnachtszeit, eine Geschichte vorgelesen oder eine Meditation abgehalten. Toll, dass diese Art der Pause von so vielen Schülern angenommen wird. Der nächste Durchgang findet dann in der Fastenzeit vor den Osterferien statt. Wir freuen uns schon auf euch!      

time out 3

Daniela Hein, Regine Pflugmacher, Johannes Bauer

Klasse 7c sa038mmelt Kleider für bedürftige Kinder in Peru

Auch heuer fand an unserer Realschule anlässlich des Martins-Tages wieder unsere jährliche Kleidersammlung unter dem Motto „Meins wird deins“ statt. Schüler der Klasse 7c sammelten im Rahmen des Religionsunterrichtes gut erhaltene Kleidungsstücke, verpackten diese in Kartons und ließen sie der Aktion Hoffnung zukommen. Diese verkauft die Kleidungen in ihren Secondhandshops.meins wird deins I

Der Erlös kommt Kindern mit geistiger und körperlicher Beeinträchtigung in Lima in Peru zugute. Diese werden oft von ihren Familien versteckt, vernachlässigt oder sogar ausgesetzt. Durch die Spenden erhalten sie die Chance, eine schulische Förderung oder gar eine Ausbildung zu erhalten.

Allen Spendern möchten wir an dieser Stelle recht herzlich danken!

Großer Dank gilt natürlich auch den engagierten Schülern der Klasse 7c.

J. Bauer

Das Thema "Schöpfung" behandelten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a, 8b und 8c im Religionsunterricht. In diesem Rahmen überlegten sie sich, wie man sich ganz konkret für den Erhalt der Schöpfung einsetzen könnte. Aus diesen Vorschlägen erstellten sie "Tu was - Plakate". Hier eine kleine Auswahl:

Tu was Tu was 0003
Tu was 0001 Tu was 0002

 

Johannes Bauer

 

Erntedank 1Die Klasse 6a bereitete im Rahmen des katholischen Religionsunterrichts eine kleine Erntedankfeier vor. Meditative Musik, ein schön dekoriertes Klassenzimmer und besinnliche Texte sollten das "Danken" zum Ausdruck bringen. Gerne nahm die Klasse 5a die Einladung an, zusammen zu feiern. Dabei wurden auch eigene Dankesworte und Bitten frei formuliert. Am Ende waren sich alle einig: Es wird bestimmt im Laufe des Schuljahres noch weitere gute Gelegenheiten geben, gemeinsam in einer Unterrichtsstunde eine besinnliche Feier durchzuführen.

R. Pflugmacher